brain-and-trust

PHP - Tutorials

PHP - Einführung

Sitemap

Kontakt

Impressum

LOG IN

LOG OUT


HOME > PHP - Einführung > Was ist PHP? > Wie funktioniert PHP >


So funktioniert PHP

Es ist nicht verkehrt, eine gewisse Vorstellung davon zu haben, in welcher Form PHP arbeitet. Voraussetzung ist das Zusammenspiel von Client, Server und PHP. PHP arbeitet serverseitig. Dies heißt vereinfacht:

Alles, was PHP macht, geschieht auf dem Server. Wenn Sie eine PHP-Datei erstellen und auf den Server hochladen (bzw. selbst am Server arbeiten), erkennt der Server anhand der Endung, dass es sich um ein PHP-Dokument handelt und schickt es an den PHP-Interpreter. Der führt die Anweisungen aus und sendet das Ergebnis, also die passenden Informationen (HTML-Ausgaben des Scripts), zurück an den Webserver und dieser schickt es an den Browser.

eine PHP Anfrage

Dies unterscheidet sich von reinen HTML-Seiten, wo der Client lediglich eine URL-Anfrage an den Server stellt und der Server die Anfrage direkt beantwortet, indem die Seite an den Browser des Clients geschickt wird. Bei diesem Prozess ist keinerlei serverseitige Interpretation involviert. Für den User, der eine Seite aufgerufen hat und sie im Browser betrachtet, ist im Prinzip nicht ersichtlich, ob ein PHP-Script ausgeführt wurde oder nicht.

eine Anfrage ohne PHP
ZURÜCK WEITER


Buch Magnum
 
 
Buch Delfine

Ein paar Links:

Ihr Link hier?